Yoga & Entspannung Daniela Strotmann
 

Ein Geschenk aus den fernen Osten an den Westen!

Vorspeise

Kürbissuppe mit Ingwer und Kokosmilch


Zutaten:

500 g Hokaidokürbis

1 Gemüsezwiebel

1 Bd. Suppengrün

250 ml Kokosmilch

1 St. Ingwer Größe nach belieben

Salz



Zubereitung:

1. Kürbis in Würfel schneiden

2. Gemüsezwiebel würfeln

3. Suppengrün klein schneiden

4. Ingwer klein schneiden oder reiben

5. Gemüsezwiebel in etwas Ghee andünsten bis die Zwiebel glasig ist. gewürfelten Kürbis das Suppengrün und den Ingwer dazugeben und alles kurz anschmoren.

6. Alles mit Gemüsebrühe aufgießen bis das Gemüse bedeckt ist. 

7. leicht köcheln lassen bis das Gemüse weich ist.

8. Alles mit einem Pürierstab pürieren und mit der Kokosmilch und den Gewürzen abschmecken. Fertig!


Hauptgericht

Petersilienfrikadellen 


Zutaten:

150 g Instant-Couscous

300 g Petersilienwurzel

300 g Möhren

1 kl. Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 Bund Petersilie

3 Eier, 50 g Semmelbrösel

Salz, Cayennepfeffer

3 getr. Tomaten in Öl

4 EL Öl (von den Tomaten)

je 1 Kopf Lollo rosso und Radicchio

3 EL weißer Balsamico-Essig

1 EL Honig


Zubereitung:

1. CousCous nach Packungsbeigabe zubereiten, auskühlen lassen. Petersilienwurzel und Möhren putzen, schälen, beides fein reiben. Zwiebel und Knoblauch abziehen, fein würfeln. Petersilienblätter abzupfen und hacken. Alles mit Eiern und Semmelbröseln vermischen, mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Aus der Masse 8 Frikadellen formen.

2. 2 EL Tomatenöl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen darin ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze unter Wenden braten.

3. Inzwischen Salate waschen, putzen und zerzupfen. Tomaten in Streifen schneiden. Essig mit Salz, Pfeffer, Honig, 2 EL Wasser und übrigen Tomatenöl (2EL) verrühren. Salate auf Tellern anrichten, Tomaten und Dressing darübergeben und mit den Frikadellen servieren. Fertig!

Nachspeise

Zitronenquarkspeise


Zutaten:

500 g Magerquark

250 g Sahnequark

1 Zitrone Bio

Zucker oder Agavendicksaft nach belieben


Zubereitung

1. Magerquark und Sahnequark vermengen

2. Saft einer halben Zitrone und Zitronenabrieb untermengen

3. Mit Zucker oder Agavendicksaft süßen

Fertig!